Digital KYC & KYB: Kundenorientierung und Effizienz im Geschäft mit Firmenkunden

Gespräche mit Firmenkunden von Banken bestätigen: Sie erwarten von ihrer Bank digitale Prozesse, Formulare und Workflows zur Vermeidung von „Papierarbeit“ im Allgemeinen und möglichst einfache, schnelle regulatorische Prozesse wie z.B. KYC im Speziellen. In der Realität ist der KYC-Prozess analog und komplex und stellt einen wesentlichen „Hemmschuh“ im Rahmen des Firmenkundengeschäfts dar. Gemeinsam mit Projekt- & Lösungspartnern, z.B. kompany® designt und implementiert network effects digitale KYC & KYB Prozesse bei österreichischen Regionalbanken und ermöglicht einerseits deutliche Effizienzfortschritte, anderseits eine deutlich verbesserte Kundenwahrnehmung als Bank, die die Effizienz- und Digitalisierungsziele ihrer Kunden erkennt und unterstützt.

Aktuell realisieren wir PoCs auf Basis einer erprobten „Know Your Customer“ (KYC) Plattform. Dabei wird auf die schrittweise Integration in das bestehende System- und Subsystemuniversum wie auch auf die Gewährleistung der Kompatibilität hinsichtlich Security und Datensicherheit Wert gelegt: Die PoCs sind teilintegriert und lassen sich in die Produktivversion weiterentwickeln, ohne die in den PoC getätigten Investitionen zu verlieren. Die Lösung lässt viele Möglichkeiten zum weiteren Straight Through Processing zu – sie ist erweiterbar in Richtung Self-Service Dashboards für Firmenkunden.